Links

Links

Die Bundesarbeitsgemeinschaft "den Kindern von Tschernobyl" ist eine Art inoffizielle Dachorganisation der Tschernobylinitiativen. Die Seite informiert über verschiedenste Aspekte der Tschernobylarbeit in Deutschland und Belarus.
Der Verein Initiative Kinder von Tschernobyl e.V. in Kamenz ist die Keimzelle der Tschernobylarbeit in Ostsachsen. Auf einen Aufruf des Neuen Forums hin hat dieser Verein 1990 begonnen, Kindererholungen zu organisieren und die Beziehungen zu unseren Partnern etabliert. Weit über 1000 Kinder aus dem Kreis Buda-Koschelewo erholten sich seitdem in Kamenz und in den Orten (worunter Ottendorf). Bis Ende 2011 führte der Verein 62 Hilfstransporte zu unseren Partnern durch.
Die Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Ottendorf-Okrilla unterstützt uns sehr in unserer Arbeit. Die Nutzung des wunderschönen Kirchgemeindezentrums gewährleistet unseren Kindergruppen einen entspannten und geborgenen Aufenthalt.
Das Belarusforum behauptet von sich, die Belarus-community schlechthin zu sein. Die Seite enthält ein Forum, einige interessante Blogs und Fotos.
Die Stimmen der Kinder von Tschernobyl ist ein Buch von Lew Kopelew und Prof. Dr. Erika Schuchardt. Der Link verweist auf die deutsche Fassung. Prof. Schuchardt ist Vorstandsmitglied der BAG „Den Kindern von Tschernobyl", gehörte der Synode der EKD an und war Mitglied des Bundestages.

 
 
 Vereinsverzeichnis.eu  

Spendenkonto: IBAN: DE29 8505 0300 0221 0038 00 bei der
Ostsächsischen Sparkasse Dresden, BIC: OSDDDE81XXX

 
NetZähler