Hilfstransporte

 
Hilfstransporte
 
Im November 2011 fand im Zusammenarbeit mit dem Verein Initiative Kinder von Tschernobyl aus Kamenz ein großer Hilfstransport nach Buda-Koschelewo statt. Es war sowohl der letzte Hilfstransport des Kamenzer Vereins, als auch der "nullte" unseres Vereins. Wir versuchen, diese Arbeit - wenn auch zunächst auf einem geringeren Niveau - fortzusetzen.  


A. Larisch auf dem 40-Tonner
 
Im Februar 2012 fand unser erster kleiner Hilfstransport zu unseren Partnern statt. Es konnten 1,3 Tonnen an Hilfsgütern mit einem zollamtlichen Wert von über 6.500 EUR an unsere Partner übergeben werden. Die Ladung bestand hauptsächlich aus Kinderkleidung und -Schuhen, aber auch Hilfspakete für bedürftige Familien konnten mitgenommen werden. Auf der Folgeseite finden Sie einen Bildbericht.
AVIS half uns.

Auch der zweite Hilfstransport mit namentlichen Paketen, Bekleidung und vieles mehr konnte im November 2012 erfolgreich abgeschlossen werden. Wir danken der Firma Bier Schulze für die Überlassung des LKW. Auf der Folgeseite finden Sie einige Bilder der Beladung. Dank vieler helfender Hände der Pfadfinder, der Kirchgemeinde und des Bergsteigerclubs Frankensteiner war die Beladung schnell erledigt.

Der LKW der Firma Bier Schulze

Der dritte Hilfstransport im Februar 2013 ist mittlerweile auch schon wieder Geschichte. Über 150 Packstücke konnten zu unseren Partnern gebracht werden. Bilder finden Sie auf den Folgeseiten - ein kleines Video auf der Videoseite. Ein besonderer Dank geht wieder an die Firma AVIS für die Bereitstellung eines Fahrzeuges.

2013: Unterwegs in Polen

Unser vierter Hilfstransport vom November 2013 ist erfolgreich verlaufen. Die Firma Bier Schulze stellte uns einen LKW - wofür herzlich gedankt wird - und so konnten wir fast 7t Hilfsgüter zu unseren Partnern fahren. Mit in der Ladung waren auch Pakete aus Kamenz, Bautzen und Lauta.

Der Hilfstransport im März 2014 konnte mithilfe einer ortsansässigen Spedition durchgeführt werden, welche eine weißrussische Spedition für uns charterte. Einen 40-Tonner ! Wenn das Gefährt leer vor dem Lager steht, ist es eine beeindruckende "Leere", die gefüllt werden will. Aber wir haben es geschafft, auch diesen LKW vollzubekommen und konnten Güter für Vereine aus Vöhrenbach / Schwarzwald und Crimmitschau mitnehmen.


2014 war ein Rekordjahr, auch im November 2014 konnten wir - dank einer großzügigen Spende des Oldtimervereins in Ottendorf-Okrilla - wieder einen Sattelzug mit dem 6. Hilfstransport auf dem Weg nach Belarus schicken. Im Jahre 2014 gelangten so insgesamt 18 Tonnen Hilfsgüter zu unseren Partnern.


Im März 2015 fand dank der Hilfe der Firma Avis wieder ein kleiner Transport statt, der siebte. Viele namentliche Pakete - nicht nur von unserem Verein, aber auch von anderen Partnern - fanden ihren Weg nach Buda-Koschelewo.

 

Im November 2015 haben wir wieder einen Sattelzug beladen können. Es ist mittlerweile schon der 8. Hilfstransport unseres Vereins. Viele namentliche Pakete, Bekleidung, Fahrräder und Möbel gingen auf die Reise.

 

Im März 2016 ging unser 9. Transport nach Buda-Koschelewo. Vielen Menschen konnte mit diesem Transport wieder geholfen werden. Bekleidung, Bettwäsche, Möbel, namentliche Pakete und vieles mehr werden dankbar abgenommen.


Im Oktober 2016 der 10. Transport.... Eigentlich ein Jubiläum und einen Grund zum feiern! Blieb aber auf der Strecke, es war nicht einmal Zeit, ordentlich Bilder zu machen. 


Im März 2017 der nunmehr 11. Transport. Die Arbeitsweise mit den weißrussischen Speditions-LKW hat sich eingespielt und ist sehr effektiv. Die Beladung ist jedesmal wieder eine Herausforderung.

Im November 2017 dann der Herbsttransport des Jahres 2017. Es war ein äußerst gutes Jahr für die Transporte; trotz erheblich gestiegener Dokumentationsanforderungen für die namentlichen Pakete alles glatt durchgegangen.

Im April 2018 dann der Frühjahrstransport des Jahres 2018. Vor dem orthodoxen Osterfest konnte alles ins Lager abgeladen werden.
 
 
 Vereinsverzeichnis.eu  

Spendenkonto: IBAN: DE29 8505 0300 0221 0038 00 bei der
Ostsächsischen Sparkasse Dresden, BIC: OSDDDE81XXX

 
NetZähler